minimieren
maximieren

Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik

Struktur und Tätigkeiten

Brunnenbauunternehmen bohren nicht nur Brunnen. Sie errichten auch komplette Pumpwerke, stellen Behälter- und Wasserreinigungsanlagen auf, verlegen Rohrleitungen und führen Installationsarbeiten aus. Zudem übernehmen sie die Wasserversorgung und -entsorgung. Mit unterschiedlichen Bohrverfahren erschließen sie Baugrund und erkunden Lagerstätten von Bodenschätzen. Zusätzlich bewältigen sie mit Bohrungen für Tiefgründungen schwierigste Gründungsarbeiten.

Dabei kommt modernste Maschinentechnik zum Einsatz, auch um eine stete Weiterentwicklung der Tätigkeiten – vor allem unter umweltpolitischen Gesichtspunkten – zu gewährleisten. So sind Brunnenbaubetriebe auch bei der Erkundung des Grundwassers in Bereichen von Altdeponien und Altstandorten tätig. Die Erschließung von Erdwärme, also Bohrungen zur Anwendung von Geothermie, und die Warmwasseraufbereitung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Ebenso die Sanierung und Regenerierung von Brunnen.

Die Fachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Landesverband Bayerischer Bauinnungen besteht aus rund 25 Mitgliedsbetrieben. Sie ist in der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Zentralverband Deutsches Baugewerbe vertreten.

Links

Veranstaltungen

Momentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Vorsitzender

Dipl.-Ing.
Jörg Odrich

Nürnberg

Ansprechpartner

Rechtsanwalt
Dipl.-Phil.
Holger Seit
Tel.:  089 / 7679-133
Fax.:  089 / 7685-62