minimieren
maximieren

Fort- und Weiterbildung

Das Baugewerbe ist eine dynamische Branche, die sich ständig verändert, z.B. indem neue Technologien auf den Markt drängen, die die Fachkräfte beherrschen müssen. Darum haben die Bayerischen Baugewerbeverbände ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen geschaffen: Die Bayerische BauAkademie ist das Berufsförderungswerk des Verbandes und wartet zentral in Feuchtwangen mit einem umfangreichen Kursprogramm für die unterschiedlichen Gewerke auf. Aber auch vor Ort in den Regionen bieten die Bauinnungen Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung an.

Bayerische BauAkademie

Die Bayerische BauAkademie in Feuchtwangen ist die Einrichtung des Berufsförderungswerks des Bayerischen Baugewerbes. Sie gehört deutschlandweit zu den führenden Anbietern im Bereich Fort- und Weiterbildung für Baugewerbe und Handwerk. Das Programm mit mehreren hundert Angeboten umfasst die Bereiche Bautechnik Hochbau und Bautechnik Tiefbau, Baumaschinentechnik und Management, darunter u.a. Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung.

Zum Kursprogramm

Foto: Bayerische BauAkademie

Fort- und Weiterbildungsangebote der Bauinnungen


Um den prognostizieren Fachkräftemangel entgegen zu wirken, sollen nach dem Willen der Bundesregierung zukünftig verstärkt ausländische...

Baumaschinenführer-Lehrgänge nach ZUMBau-Vorgaben: Die anerkannten Befähigungsnachweise garantieren sowohl Unternehmern als auch Prüflingen eine hohe...

Die europäische Zusammenarbeit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung stärken – das ist das Ziel des „Kopenhagen-Prozesses“, einer Kooperation von...

Eine Sammelverordnung zur Änderung von Meisterprüfungsverordnungen im Bundesgesetzblatt ist erschienen.