minimieren
maximieren

Bayerisches Baugewerbe wird Partner der Initiative „Massiv – mein Haus aus Mauerwerk“

Auf dem Bayerischen Hochbautag 2013 wurde heute der Startschuss für die Partnerschaft zwischen der neuen bundesweiten Initiative „Massiv – mein Haus aus Mauerwerk“ und der Landesfachgruppe Hoch- und Massivbau im Landesverband Bayerischer Bauinnungen gegeben.

„Massivhaus oder Holzhaus? Diese Frage stellen sich viele zukünftige Hausbesitzer. Gerade wir Hochbauer müssen unseren Kunden die hervorragenden Produkteigenschaften von Mauerwerk und die vielen Pluspunkte, die der massive handwerkliche Hausbau hat, noch besser als bisher vermitteln. Mit der Initiative „Massiv – mein Haus aus Mauerwerk“ wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern Bauherren in den kommenden Jahren mit Planungshilfen, Broschüren, Bautipps und Hintergrundinformationen umfassend über das Bauen in Massivbauweise informieren.“ Dies sagte Dipl.-Ing. (FH) Adolf Kugelmann, Vorsitzender der Landesfachgruppe Hoch- und Massivbau.

Ein wesentlicher Vorteil der massiven Bauweise ist ihre Werthaltigkeit. Maklerumfragen belegen, dass Massivhäuser sich als Bestandsimmobilien leichter verkaufen lassen und bessere Preise erzielen. Das hat gute Gründe. Ihre Unterhaltskosten sind einmalig günstig. Gemauerte Häuser verfügen über eine hohe Standsicherheit. Massiv gebaute Häuser haben ausgeglichene Raumtemperaturen auch im Sommer. Große Vorteile des Mauerwerkbaus sind der gute Schallschutz sowie die Feuerbeständigkeit und nicht zuletzt seine hohe Nachhaltigkeit. Da das Mauerwerk in der Regel statisch nicht ausgelastet ist, lassen sich Massivbauten jederzeit neuen Wohnbedürfnissen anpassen und umbauen. Die gemeinsame Initiative startete deshalb heute mit der Veröffentlichung einer gemeinsamen Informationsbroschüre „Hausbau als Wertanlage“. Die Broschüre kann beim Landesverband Bayerischer Bauinnungen unter kvoch(at)lbb-bayern.de kostenlos angefordert werden.

Umfangreiche Bauherren-Informationen rund um den Hausbau gibt es auf den Internetseiten der Initiative „Massiv – mein Haus aus Mauerwerk“ unter www.massiv-mein-haus.de.

Pressestelle

Holger Seit
Rechtsanwalt Dipl.-Phil.
Holger Seit
Tel.:  089 / 7679 - 133
Fax.:  089 / 7679 - 154