minimieren
maximieren

Bayerische Innungsfliesenleger präsentieren sich im Fliesenfachmann

Cristian Geyer, Vorsitzender des Landesfachgruppe Fliesen und Naturstein im LBB, stellte am Mittwoch in München die Neuauflage der Broschüre FLIESENFACHMANN vor und übergab diese den Fliesenfachhändlern.

„Der FLIESENFACHMANN hat sich bewährt. Seit 2007 ist er das Verzeichnis der bayerischen Meister- und Fachbetriebe des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks, die als Mitgliedsbetriebe der Bauinnungen ihren Kunden fachkundige Beratung und Planung rund um keramische Fliesen und Naturstein bieten und eine hochwertige handwerksgerechte Verlegung dieser schönen aber in der Verarbeitung auch sehr anspruchsvollen Produkte garantieren. Außerdem gibt er den Bauherrn Tipps rund um Fliesen und Naturstein.“, stellte Cristian Geyer die Neuauflage vor.

Der Fliesenlegermeister wies darauf hin, dass die Angebote der Hersteller im Segment Fliesen und Naturstein, aber auch die Wünsche der Kunden immer vielfältiger werden. Fliesen und Natursteine stehen heute für Wohngefühl, modernes Design und Behaglichkeit in fast allen Wohnbereichen. Hiermit steigen aber auch die Anforderungen an Planung, Beratung, Verlegung und Pflege. „Der Innungsfliesenleger als Fliesen-Experte sorgt dafür, dass die Wünsche unserer Kunden professionell umgesetzt werden und der Bauherr lange Jahre Freude daran hat. Die Fliesenfachbetriebe der Bauinnungen sind Meisterbetriebe, die in Aus- und Fortbildung investieren und ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben – zum Nutzen ihrer Kunden“, betonte Geyer.

Den FLIESENFACHMANN gibt’s für jeden Regierungsbezirk. Er kann kostenlos beim Landesverband Bayerischer Bauinnungen, den Bauinnungen und beim guten Fliesenfachhandel bezogen werden. Den FLIESENFACHMANN gibt’s unter www.fliesenfachbetriebe.de auch im Internet.

Pressestelle

Holger Seit
Rechtsanwalt Dipl.-Phil.
Holger Seit
Tel.:  089 / 7679 - 133
Fax.:  089 / 7679 - 154