minimieren
maximieren

Weiterbildung zum Fachingenieur/Fachbauleiter „Pflasterbau“

Datum

Ort

EIPOS GmbH, Freiberger Straße 37, 01067 Dresden

Veranstalter

TU Dresden, Europäisches Institut für postgraduale Bildung (EIPOS)

Diese berufsbegleitende Fortbildung vermittelt Ingenieuren, Meistern, Technikern, Polieren und Vorarbeitern aus Straßenbauunternehmen, darüber hinaus aber auch Sachverständigen, Planern und Vertretern öffentlicher Auftragsverwaltungen Fachwissen zur Pflasterbauweise in ungebundener und gebundener Bauweise, zu Plattenbelägen und zu versickerungsfähigen Pflasterbefestigungen.

In praxisorientierten Seminaren werden Grundlagen zu bautechnischen, baubetrieblichen und rechtlichen Themen vermittelt. Es werden Dimensionierungsverfahren und planerische Grundsätze sowie deren konstruktive Umsetzung erläutert. Auf die Eigenschaften der Baustoffe und Bauprodukte sowie deren Prüfung wird eingegangen, ebenso auf die gezielte Auswahl. Neue Entwicklungen werden vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, qualifizierte Planungen und korrekte Ausschreibungen zu erstellen, Pflasterdecken und Plattenbeläge richtig auszuführen sowie die Überwachung und Abnahme der Bauarbeiten fachgerecht durchzuführen und erwerben eine spezielle Fachkunde für Pflasterbauweisen.

Der Umfang der berufsbegleitenden Fachfortbildung beträgt 90 Stunden mit fünf Wochenendkursen von Donnerstag bis Samstag (Start am 21. Januar 2021) und schließt mit einer Klausur für den Fachbauleiter und einer zusätzlichen Hausarbeit und mündlichen Prüfung für den Fachingenieur ab. Bei erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat ausgestellt.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Wir empfehlen diese Veranstaltung als Einstieg für alle im Pflasterbereich tätig werdenden Bauleiter, Kalkulatoren, Poliere und sonstige technische Führungskräfte.