minimieren
maximieren

Reisewoche Erasmus+

Datum

-

Ort

Madrid

Veranstalter

Projekt SMEEGE, kofinanziert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union


Auslandsaufenthalte während der Berufsausbildung sind eine sinnvolle Ergänzung. Der Ansatz des Projekts SMEEGE liegt darin, die Vorteile der Mobilität in der Ausbildung selbst zu erfahren. Dazu wird eine gemeinsame Reise nach Madrid organisiert. Hier treffen Unternehmer kleiner und mittelständischer Betriebe Gleichgesinnte aus Deutschland, Spanien, Italien, Slowenien und Belgien.

Inhalte der Reise (3 bis 5 Tage):

  • Kurze sprachliche und interkulturelle Vorbereitung im International Formation Center Madrid
  • Gepflogenheiten des spanischen Wirtschaftslebens
  • Gemeinsames Essen
  • Netzwerken mit deutschen und internationalen Unternehmer*innen und Ausbilder*innen
  • Besichtigung von Ausbildungsunternehmen bzw. -zentren

Die Reisekosten tragen die Unternehmen bzw. die reisenden Personen. Das Projektkonsortium bietet die Koordination der (gemeinsamen) Anreise an. Dafür fallen keine Kosten an. Mit Hilfe der IHK Köln kann die Finanzierung der Reisekosten - teilweise oder ganz - über Mittel von Erasmus+ erfolgen.

Anbei finden Sie den Projektflyer mit näheren Informationen und Ansprechpartnern sowie ein Programm der Reisewoche.